0351 48646690

Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen: Mit dem Fachabitur in der Tasche zog es mich in die weite Welt hinaus. Für mich begann nun in Dresden bei PostModern meine Ausbildung zum Kaufmann für Büromangement. Das erste Mal weg von den Eltern, die erste eigene Wohnung und somit das erste Mal auf eigenen Beinen stehen.

Die Nervosität stieg, je näher der erste Ausbildungstag rückte. Tausend Fragen schossen mir durch den Kopf.. Was wird mich erwarten? Wie sind die Kollegen? Was für Aufgaben muss ich als Erstes erledigen? Doch meine Fragen wurden nach und nach beantwortet und die Nervosität wich. Mit einer lockeren Einführungsrunde in das Unternehmen und anschließendem Kennenlernen aller Azubis wurde mir der erste Schritt in die Berufswelt erleichtert. Ich wurde gut in der PostModern-Familie aufgenommen und fühlte mich auf Anhieb wohl.

 

Rückblick auf drei spannende Jahre

Drei Jahre hörten sich für mich am Anfang ziemlich lange an und doch verging die Zeit wie im Flug. Nun, im Juni 2019 habe ich meine Abschlussprüfungen bestanden und blicke zurück auf meine Ausbildungszeit.

Als Azubi durchlief ich alle Abteilungen, konnte mir so einen Einblick in das Unternehmen verschaffen und alle Prozesse näher kennenlernen. Vom Marketing und Vertrieb ging mein Weg über die Disposition, das Rechnungswesen und den Qualitätsbereich bis hin zur Geschäftsfeldentwicklung.

Neben unseren alltäglichen Ausbildungsthemen begleiten wir Azubis jedes Jahr spannende Projekte, wie die Planung der Messe „KarriereStart“ und den damit verbundenen Interaktionen. In Azubistammtischen konnten wir uns beratschlagen und auch als Team näher zusammenrücken. Ein Highlight war die gemeinsame dreitägige Fahrt zu Gruner+Jahr nach Hamburg. Dort konnten wir uns das Verlagshaus anschauen, die Azubis kennenlernen und spannende Einblicke in die Medienwelt erhalten.

Wie geht es weiter?

In den letzten Monaten habe ich mich intensiv auf die Prüfungen vorbereitet. Und je näher die Abschlussprüfungen auf mich zukamen, desto spannender wurde nun auch die Frage: Wie geht es für mich nach meiner Ausbildung weiter? Zu keinem Zeitpunkt meiner Ausbildung dachte ich an einen Abschied von PostModern, weshalb ich mich heute sehr freue, weiterhin Teil des Teams und der PoMo-Familie zu sein. So werde ich ab Juli die Abteilung Disposition unterstützen.

Ich freue mich auf einen aufregenden Start ins Arbeitsleben und auf alles, was mich in Zukunft erwarten wird.

Max